Für Klassenerhalt

"Finde ich schade" - Stevens macht sich für Tönnies-Rückkehr stark

Huub Stevens (Foto) würde eine Rückkehr von Clemens Tönnies zum FC Schalke 04 begrüßen. Foto: Getty Images.
Huub Stevens (Foto) würde eine Rückkehr von Clemens Tönnies zum FC Schalke 04 begrüßen. Foto: Getty Images.

Vor über zwei Jahren hat sich Clemens Tönnies aus dem Aufsichtsrat des FC Schalke 04 zurückgezogen. Der 66-Jährige ist zwar noch als Sponsor mit dem Verein verbunden, doch Huub Stevens würde eine vollständige Rückkehr begrüßen.

Clemens Tönnies galt über viele Jahre als wichtigster Geldgeber des FC Schalke 04, jedoch haben sich auch unter seiner Ägide die ganz großen Träume nicht erfüllt. Die DFB-Pokal-Siege 2002 und 2011, das Champions-League-Halbfinale 2011 sowie die Vizemeisterschaften 2007, 2010 und 2018 fallen zwar in die Tönnies-Ära, doch angesichts der sich in den vergangenen Jahren rapide verschlechterten wirtschaftlichen Situation rutschte Schalke auch sportlich drastisch ab. Vielen Mitgliedern kam der Rücktritt als Aufsichtsratsvorsitzender im Juni 2020 deshalb einer Erlösung gleich.

Stevens macht sich für Tönnies stark

Huub Stevens ist dahingehend anderer Meinung. Der ehemalige S04-Coach forderte am Sonntag im Sport1-Doppelpass eine Rückkehr von Tönnies, um den Verein finanziell zu unterstützen: "Er ist ein Mann mit blau-weißem Herz, der helfen könnte. Das finde ich schade, dass da nichts passiert. Die Ultras fanden es damals besser, einige andere Leute in den Aufsichtsrat zu bekommen. Man muss sich aber immer fragen: Was ist das Beste für den Verein?"

Vorstandschef Schröder lehnt Tönnies-Rückkehr ab

Ob Stevens innerhalb des Klubs Fürsprecher findet, darf nach einem Ende Januar veröffentlichten Interview des Vorstandsvorsitzenden Bernd Schröder mit der WAZ allerdings bezweifelt werden. "Clemens Tönnies ist über sein Sponsoring bereits wirtschaftlich sehr stark eingebunden. Wenn er das noch ausbauen will, ist er herzlich willkommen, wie jeder andere auch", sagte Schröder, ehe er einschränkend ergänzte: "Aber Geld leihen und damit noch mehr Fremdkapital aufnehmen – das wollen wir nicht. Sondern Verbindlichkeiten abbauen und die Zukunft nicht mit noch mehr Schulden belasten." Einen solch großen Einfluss wie früher wird Tönnies dementsprechend nicht mehr erhalten.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
05.02.2023