Zweite Saison des Trainer

Salihamidzic über Nagelsmann: "Er muss seinen Stil finden"

Salihamidzic (l.) wollte Nagelsmann 2021 unbedingt zum FC Bayern holen. Foto: Matthias Hangst/Getty Images
Salihamidzic (l.) wollte Nagelsmann 2021 unbedingt zum FC Bayern holen. Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Der FC Bayern geht in seine zweite Saison mit Cheftrainer Julian Nagelsmann. Sportvorstand Hasan Salihamidzic ist vom 35-Jährigen überzeugt, wenngleich er weiß, dass der Übungsleiter sich weiterhin in der Entwicklung befindet.

Julian Nagelsmann stichelte erst gegen den FC Barcelona, holte sich daraufhin einen Konter vom dortigen Präsidenten Joan Laporta ein. Weil Nagelsmann daneben von Tottenham Hotspurs Stürmer Harry Kane schwärmte, bemängelte der dortige Chefcoach Antonio Conte mangelnden Respekt. Sollte Nagelsmann besser ab und zu gebremst werden? "Ich sag's mal so: Wir reden viel miteinander. Es ist normal, dass Julian sich noch in einer Entwicklung befindet", sagte Hasan Salihamidzic gegenüber der Süddeutschen Zeitung.

"Julian ist ein Glücksfall für den FC Bayern"

Für den Cheftrainer des FC Bayern sei es "ein Lernprozess, genauso, wie es für mich einer war", erklärte Salihamidzic und meinte: "Auch er muss seinen Stil finden. Aber die Zeit müssen wir ihm alle geben." Der Sportvorstand sei der festen Überzeugung, dass Nagelsmann der Richtige ist. "Julian ist ein Glücksfall für den FC Bayern, und er wird lernen, welche Triggerpunkte man bei Spielern, Journalisten oder beim Vorstand finden muss. Er ist ein offener Typ, mit dem ich super zusammenarbeite", betonte Salihamidzic.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.08.2022