Champions League

"In Europa Zeichen gesetzt": Salihamidzic lobt BVB, Frankfurt & Co.

Salihamidzic steht mit dem FC Bayern sicher im Achtelfinale. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Salihamidzic steht mit dem FC Bayern sicher im Achtelfinale. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Nicht nur der FC Bayern steht als deutsches Team sicher im Achtelfinale der Champions League. Auch Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt haben sich für die nächste Runde qualifiziert, während RB Leipzig nachziehen kann. Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic lobt dies.

Dass sich mindestens drei Mannschaften aus der Bundesliga für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert hat, freut Hasan Salihamidzic. "Natürlich ist das gut. Wir können alle ein wenig stolz sein darauf. Wir haben in Europa ein Zeichen gesetzt. Es ist schön, so viele deutsche Klubs in Europa weiterkommen zu sehen", sagte der Sportvorstand der Münchner laut Sportbuzzer nach dem 2:0 des FC Bayern gegen Inter Mailand zum Abschluss der Gruppenphase der Champions League.

RB Leipzig kann am Mittwochabend ins Achtelfinale einziehen

Salihamidzic lobte: "Ich habe schon mal gesagt, dass man der Bundesliga einfach ein Kompliment machen muss, nicht nur national, sondern auch international, was die Jungs für eine Arbeit machen, nicht nur bei Union Berlin und in Freiburg, sondern auch in Frankfurt. Auch Dortmund ist locker weitergekommen in der Champions League." RB Leipzig braucht indessen bei Shakhtar Donetsk (Mittwoch, 18.45 Uhr) mindestens ein Remis, um die nächste Runde klarzumachen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
02.11.2022