Königstransfer in München

Salihamidzic heißt Mane willkommen: "Sind alle stolz drauf"

Mane wechselt vom FC Liverpool zum FC Bayern. Foto: PAUL ELLIS/AFP via Getty Images
Mane wechselt vom FC Liverpool zum FC Bayern. Foto: PAUL ELLIS/AFP via Getty Images

Seit Dienstag befindet sich Sadio Mane in München. Der Angreifer, der für bis zu 41 Millionen Euro vom FC Liverpool kommt, soll bereits am Mittwoch in der Allianz Arena als neuer Königstransfer vom FC Bayern präsentiert werden. Die Verantwortlichen freut es.

"Wir freuen uns, sind alle stolz drauf, dass wir so einen Weltstar nach München holen konnten", so die kurze und knappe Aussage von FC Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic am Dienstag gegenüber Pressevertretern von TZ/Merkur. 'Brazzo' ist froh, Sadio Mane zum deutschen Rekordmeister holen zu können. Mit dem FC Liverpool konnten sich die Münchner am vergangenen Freitag auf einen Transfer des Senegalesen verständigen. 32 Millionen Euro sollen direkt an den LFC fließen, neun Millionen Euro könnten erfolgsabhängig hinzukommen.

Mane beim FC Bayern eingetroffen

In München ist Mane bereits. Der 30-jährige Angreifer flog am Dienstag von Mallorca in die bayerische Landeshauptstadt. Im Krankenhaus Barmherzige Brüder ging es für den Neuzugang zum Medizincheck, hernach zum gemeinsamen Mittagessen mit den Verantwortlichen des FC Bayern. Auch Vorstandsboss Oliver Kahn wohnte dem Treffen mit Mane bei, wollte sich aber - im Gegensatz zu Salihamidzic - noch nicht öffentlich äußern. Von Kahn gab es gegenüber Sky-Reporter Torben Hoffmann aber zumindest einen Daumen nach oben. Am Mittwoch soll Mane dann offiziell präsentiert werden - und zwar in der Allianz Arena.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
21.06.2022