Bayern-Sportvorstand setzt Akzente

Rummenigge: "Salihamidzic hat bewiesen, dass er sein Geschäft beherrscht"

Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge lobt Sportvorstand Hasan Salihamidzic. Foto: Getty Images
Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge lobt Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist inzwischen von der Arbeit von Sportvorstand Hasan Salihamidzic vollumfänglich überzeugt. Er sieht den FC Bayern München auf dem richtigen Weg.

Der Gegenwind für Hasan Salihamidzic war scharf in den vergangenen Jahren. Der Sportvorstand des FC Bayern München stand häufig in der Kritik und musste sich zunächst freischwimmen. Karl-Heinz Rummenigge erklärte bei Sport Bild: "Die Aufgabe von Hasan Salihamidzic beim FC Bayern ist außerordentlich wichtig und auch sehr umfangreich, sie umfasst sowohl den Transfermarkt als auch den FC Bayern Campus."

Rummenigge lobt Salihamidzic

Der Vorstandschef sagte weiter: "Denn der FC Bayern fußt ja bekanntlich auf einem Zwei-Säulen-System: Zum einen müssen wir Top-Spieler verpflichten, zum anderen wollen wir aber auch Spieler aus unserer eigenen Jugend ausbilden und in den Profikader integrieren."

Gute Arbeit am Bayern-Campus

Vor allem die gute Arbeit am Bayern-Campus zahlt sich mehr und mehr aus. Die U23 wurde Meister der 3. Liga, Joshua Zirkzee konnte erste Akzente setzen, die nächsten Youngster wollen sich ganz oben bei Trainer Hans-Dieter Flick anbieten. Andererseits kamen unter anderem mit Leroy Sane und Tanguy Kouassi ein Superstar und ein hochtalentierter Verteidiger.

Bayerns Zwei-Säulen-Prinzip funktioniert

Rummenigge hielt daher fest: "Und bei diesem Zwei-Säulen-System sind wir dank Hasan wieder auf einem sehr guten Weg." Der ehemalige Profi lobte den Sportvorstand des FC Bayern: "Mit den bisher getätigten Transfers hat Hasan bewiesen, dass er sein Geschäft beherrscht." Doch noch ist der Sommer nicht vorbei: "Aber ich möchte betonen, dass der Transfermarkt in diesem Jahr noch lange, noch bis zum 5. Oktober geöffnet hat. Und bis zu diesem Zeitpunkt können wir weder Zu- noch Abgänge ausschließen."

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
29.07.2020