Vom Auftreten begeistert

Rummenigge: "Haben keinen Stinkstiefel mehr in der Mannschaft"

Karl-Heinz Rummenigge ist von seiner Mannschaft begeistert.
Karl-Heinz Rummenigge ist von seiner Mannschaft begeistert. Foto: Getty

Der FC Bayern gewann in der vergangenen Saison das Triple - vor allem deshalb, weil die Münchner als Mannschaft aufgetreten sind. Die charakterliche Besonderheit hebt Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge nochmals hervor.

"Wir haben eine Mannschaft, die vom Charakter her einzigartig ist", sagte Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der Münchner, im Phrasenmäher-Podcast von Bild und erklärte in Anbetracht der Diskussionen um die Verträge und Gehälter: "Es wird den Spielern vorgeworfen, dass es ihnen nur um die Kohle geht. Das ist wichtig, darüber brauchen wir nicht sprechen, das war auch schon vor 20, 30 Jahren wichtig. Geld und Laufzeit eines Vertrages waren immer wichtige Faktoren. Trotz allem ist es wichtig, dass der Charakter der Mannschaft stimmt."

"Alle ordnen sich dem Erfolg unter"

Der am kommenden Freitag 65 Jahre alt werdende Bayern-Boss "spreche oft mit Hansi Flick über den Charakter der Mannschaft und die einzelnen Charaktere." Von den menschlichen Eigenschaften der Stars ist er begeistert. "Was ich absolut noch nie erlebt habe, ist, dass man keinen Stinkstiefel im Team hat. Normalerweise hast du immer den ein oder anderen, der auch kritisch ist, der auch mal den Charakter einer Mannschaft negativ beeinflussen kann und das haben wir im Moment überhaupt nicht. Auch wenn einer Mal auf der Bank sitzt, keiner macht Zirkus. Alle ordnen sich dem Erfolg unter", teilte Rummenigge mit.

Gemessen am Erfolg ist der FC Bayern derzeit die beste Mannschaft in Europa. Trainer Flick und seine Stars harmonieren perfekt - und feierten dadurch in diesem Jahr das erste Triple seit 2013.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
23.09.2020