Deutschlands WM-Gegner

Rüdiger wohnt in Madrid bei Ex-Real-Star zur Miete

Rüdiger wechselte im Sommer ablösefrei von Chelsea zu Real Madrid. Foto: RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images
Rüdiger wechselte im Sommer ablösefrei von Chelsea zu Real Madrid. Foto: RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images

Antonio Rüdiger spielt seit Sommer 2022 bei Real Madrid. Der Innenverteidiger hat schnell eine Bleibe gefunden - und zwar eine Villa, die dem bei Paris Saint-Germain unter Vertrag stehenden Keylor Navas gehört.

Keylor Navas stand zwischen 2014 und 2019 bei Real Madrid unter Vertrag, ehe er zu Paris Saint-Germain abwanderte. Seine Villa in Madrid hat der Torhüter jedoch behalten - und im vergangenen Sommer an Antonio Rüdiger vermietet. Dies verrät der deutsche Nationalspieler der Sport Bild, denn mit dem DFB-Team trifft er bei der Weltmeisterschaft in Katar im letzten Gruppenspiel auf Navas und Costa Rica (1. Dezember, 20 Uhr).

"Natürlich wollen wir ihn und Costa Rica schlagen"

Rüdiger könnte Navas folglich mit Deutschland aus der WM verabschieden. Ob Rüdiger anschließend aus seinem Haus in Madrid fliegt? "Solange ich pünktlich die Miete zahle, wird das glaube ich nicht passieren. Keylor ist ein super Torwart, der für mich nach wie vor etwas unterschätzt wird. Aber natürlich wollen wir ihn und Costa Rica schlagen", stellt der Defensivspieler der deutschen Nationalmannschaft klar. Am kommenden Mittwoch (14 Uhr) steht für das DFB-Team gegen Japan aber erst mal das erste Gruppenspiel an.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
17.11.2022