In Deutschland

Bestätigt: RTL zeigt UEFA-Supercup zwischen Real und Frankfurt im Free-TV

Eintracht Frankfurt spielt als Europa-League-Sieger im UEFA-Supercup. Foto: JAVIER SORIANO/AFP via Getty Images
Eintracht Frankfurt spielt als Europa-League-Sieger im UEFA-Supercup. Foto: JAVIER SORIANO/AFP via Getty Images

Fußballfans in Deutschland dürfen sich auf den 10. August freuen: RTL wird den UEFA-Supercup zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt im Free-TV übertragen.

In Helsinki wird mit Real Madrid der amtierende Champions-League-Sieger gegen den amtierenden Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt antreten. In Deutschland liegen die Übertragungsrechte eigentlich exklusiv beim Streamingdienst DAZN. Wie seit Dienstag bekannt ist, hat RTL bei DAZN jedoch eine Sublizenz erworben und wird den UEFA-Supercup daher im Free-TV zeigen können. Das Duell zwischen den Königlichen und den Hessen wird um 21 Uhr angepfiffen, die Vorberichterstattung beginnt bereits um 20.15 Uhr.

"Ein weiteres historisches Kapitel der Frankfurter Vereinsgeschichte!"

"Die Frankfurter Pokalhelden haben mit ihrem Sieg in der UEFA Europa League in der letzten Saison eine echte Begeisterung in Deutschland ausgelöst", so Henning Tewes, Chief Content Officer bei RTL Deutschland. "Mit dem Duell der Europapokalsieger präsentieren wir nun das nächste Top-Ereignis des europäischen Spitzenfußballs im Free-TV. Ein weiteres historisches Kapitel der Frankfurter Vereinsgeschichte! Ich bin mir sicher, dass wir mit dem UEFA Supercup einen weiteren hochemotionalen Fußball-Abend bei RTL erleben werden."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
26.07.2022