Meinung des Nationalspielers

Rose-Wechsel? Kroos: "Gut für Dortmund, schade für Gladbach"

Kroos äußert seine Meinung zum bevorstehenden Wechsel von Rose.
Kroos äußert seine Meinung zum bevorstehenden Wechsel von Rose. Fotomontage: Getty/fussball.news

Toni Kroos, Mittelfeldstar vom spanischen Rekordmeister Real Madrid, findet, dass die Entscheidung von Marco Rose, Borussia Mönchengladbach in Richtung Borussia Dortmund zu verlassen, "sauber" abgelaufen ist.

Bei Borussia Mönchengladbach ruft Marco Roses Entschluss, von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch zu machen und die Fohlen zum 30. Juni 2021 zu verlassen, Enttäuschung hervor. Am Montag hatte der Klub vom Niederrhein dies verkündet. "Ich glaube, dass es schlau ist, das zu diesem Zeitpunkt zu kommunizieren, sodass beide Vereine Bescheid wissen, diese Gerüchte aufhören und sich jeder auf seine Ziele konzentrieren kann, die in dieser Saison bleiben", sagte Toni Kroos zum bevorstehenden Rose-Wechsel zu Borussia Dortmund in seinem Podcast Einfach mal Luppen.

Kroos spielte in dieser Saison zwei Mal gegen Rose und Gladbach

Der Mittelfeldspieler traf mit Real Madrid in der vergangenen Gruppenphase der Champions League auf Borussia Mönchengladbach und bezeichnete die Rose-Elf als "unangenehmen" Gegner. "Gut für Dortmund, schade für Gladbach, aber alles sauber gelaufen", fasste Kroos nun den Wechsel von Rose nach Dortmund zusammen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
17.02.2021