Gladbach-Coach analysiert

Rose: So können wir dem FC Bayern gefährlich werden

Rose will dem FC Bayern mit Gladbach ein Bein stellen.
Rose will dem FC Bayern mit Gladbach ein Bein stellen. Foto: INA FASSBENDER/AFP via Getty Images

Borussia Mönchengladbach bekommt es am Freitagabend mit dem FC Bayern zu tun. Gladbach-Coach Marco Rose erklärt, wie er den Spitzenreiter der Bundesliga schlagen will.

"Wir kümmern uns schon viel um uns, aber es ist ja bekannt, wie Bayern München spielt. Sie vertrauen auf ihr Spiel, sie wissen, dass sie gut sind und sie werden auch heute wieder hoch verteidigen", sagte Marco Rose bei DAZN vor dem Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Bayern. Dem Leipziger betonte: "Die Räume werden wir schon finden, aber wir müssen sie konsequent nutzen. Wir dürfen nicht zu früh tief gehen, wir dürfen nicht ständig nur tief spielen, weil das ansonsten auch irgendwann verpufft."

Rose: Das braucht es gegen Bayern

Bedeute laut Rose: "Wir brauchen gutes Umschaltspiel, einfache Tiefe, aber vor allem braucht man gegen Bayern irgendwann auch mal den Ball, um sich auch bisschen erholen zu können." Borussia Mönchengladbach müsse selbst aktiv werden und "neben dem, was der Gegner bietet, kümmern wir uns vor allem um unser eigenes Spiel", so der Coach.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
08.01.2021