Zwei Topstürmer

Rose: Haaland auf dem Weg dorthin, "wo Lewandowski ist"

Duell der Torjäger: Robert Lewandowski (l.) und Erling Haaland. Foto: Imago

Im Supercup am Dienstagabend treffen nicht nur Borussia Dortmund und der FC Bayern München, sondern damit auch gleichbedeutend die wohl zwei besten Stürmer der Bundesliga: Bayerns Robert Lewandowski und Dortmunds Erling Haaland.

Wer ist der bessere Stürmer? Robert Lewandowski oder Erling Haaland? Diese Frage bekam BVB-Coach Marco Rose vor dem Duell im Supercup gegen den FC Bayern München auf Sky gestellt. Seine Antwort: "Es sind zwei Extrakasse-Stürmer. Der eine hat schon ein bisschen mehr erlebt, ein paar mehr Titel geholt und ist Weltfußballer. Der andere ist auf dem Weg sich dorthin zu entwickeln, wo Lewandowski ist." 

"Hat eine große Zukunft vor sich"

Die Wertschätzung für den 21-jährigen Norweger ist bei Rose dennoch groß. Haaland erzielte in 44 Bundesligaspielen für Borussia Dortmund bislang 42 Tore, bereitete 14 weitere vor. Zudem erzielte der Nationalspieler in 16 Champions League-Partien 20 Treffer. "Er macht das jetzt schon auf einem herausragenden Niveau, trifft regelmäßig und hat eine große Zukunft vor sich", so Rose. 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
17.08.2021