Weil er gut genug ist

Rose: Gladbach-Talent Reitz "wird dieses Jahr Bundesliga-Spiele machen"

Im Testspiel gegen Greuther Fürth nahm es Gladbachs Rocco Reitz (2.v.r.) bereits mit erfahrenen Profis wie Julian Green (r.) auf.
Im Testspiel gegen Greuther Fürth nahm es Gladbachs Rocco Reitz (2.v.r.) bereits mit erfahrenen Profis wie Julian Green (r.) auf. (Foto: imago)

Mit Rocco Reitz hat Borussia Mönchengladbach ein Talent im Fohlen-Stall, das noch auf seinen ersten Bundesliga-Einsatz wartet. Laut Trainer Marco Rose wird dessen Debüt im Oberhaus aber nicht mehr lange auf sich warten.

Im Mai diesen Jahres hatte Reitz seinen 18. Geburtstag gefeiert, bald könnte die nächste Party starten. Nämlich dann, wenn der Mittelfeldspieler zu seinem ersten Einsatz in der Bundesliga kommt. "Ihr dürft davon ausgehen, dass er dieses Jahr Bundesliga-Spiele machen wird", verriet Cheftrainer Rose am gestrigen Donnerstagmittag auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 20.30 Uhr). Laut der Einschätzung des 44-Jährigen ist Reitz bereit, um auf Top-Niveau zu spielen. "Weil er einfach gut genug ist", so Rose. In allen vier Pflichtspielen schaffte Reitz es in den Kader der Profis, nur eingewechselt wurde er noch nicht. "Es hat sich noch nicht ergeben, aber die Bereitschaft ist da", versicherte der Coach.

Reitz, der Gewinner der Vorbereitung

Bereits in der Saison-Vorbereitung hob Rose seinen Schützling heraus. "Rocco Reitz spielt sehr, sehr auffällig, ist der Auffälligste von den jungen Spielern, auch wenn er erst ganz frisch dabei ist", sagte Rose zum Beispiel nach dem Test gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:2) Ende August. Reitz selbst sagte zwischenzeitlich der Bild: "Ich habe bei Borussia Mönchengladbach alle Nachwuchsmannschaften durchlaufen und arbeite seit zwölf Jahren daraufhin, mich mal bei den Profis beweisen zu dürfen. Jetzt habe ich die Chance bekommen und habe sie bisher ganz gut genutzt. Das ist ein echter Traum, es macht super viel Spaß." Vielleicht wartet ja schon am Samstag gegen die Wölfe die große Belohnung für eine starke Vorbereitung - verdient hätte er es.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
16.10.2020