Ex-Coach

Ronaldo schießt gegen Rangnick: "Hatte noch nie von ihm gehört"

Ronaldo hält nicht viel von Rangnick. Foto: Alex Livesey/Getty Images
Ronaldo hält nicht viel von Rangnick. Foto: Alex Livesey/Getty Images

Cristiano Ronaldo äußert sich in einem Interview despektierlich gegenüber Manchester Uniteds Ex-Trainer Ralf Rangnick. Der Portugiese zweifelt offensichtlich an den Kompetenzen des amtierenden Nationaltrainers von Österreich.

Aufgrund eines brisanten Gesprächs mit dem britischen Star-Reporter Piers Morgan löst Cristiano Ronaldo ein Erdbeben bei Manchester United aus. Der Torjäger erhebt unter anderem Vorwürfe gegen seinen aktuellen Coach Erik ten Hag, äußert sich aber auch zu Ralf Rangnick. Letzterer coachte Manchester United in der vergangenen Rückrunde, verpasste mit den Red Devils aber den Sprung in die Champions League.

Ronaldo bedauert Entwicklung seit Ferguson-Abgang

"Wenn man nicht einmal Trainer ist, wie will man dann Chef von Manchester United sein? Ich hatte noch nie von ihm gehört", erklärt Ronaldo nun in Bezug auf Rangnick. "Seitdem Sir Alex (Ferguson; Anm. d. Red.) ging, habe ich keine Entwicklung im Verein gesehen", sagt er weiter. Die 80-jährige Trainerikone hatte die Red Devils von 1986 bis 2013 trainiert. Rangnick wollte Ronaldo laut The Athletic indes bereits im vergangenen Winter verkaufen - das Vorhaben scheiterte jedoch (fussball.news berichtete).

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
14.11.2022