Wechsel zu United

Ronaldo-Mutter verrät: Das sagte 'CR7' zu den ManCity-Gerüchten

Ronaldo wurde vor der Rückkehr zu United auch mit Manchester City in Verbindung gebracht.
Ronaldo wurde vor der Rückkehr zu United auch mit Manchester City in Verbindung gebracht. Fotomontage: Imago/fussball.news

Cristiano Ronaldo kehrte unmittelbar vor Ende des Transferfensters zu Manchester United zurück. Doch der Wechsel wirkte überraschend, deutete zuvor vieles darauf hin, dass der Portugiese von Juventus Turin zu Manchester City wechseln würde. Mit Dolores Aveiro verrät nun die Mutter des fünffachen Weltfußballers, was wirklich dran war.

Bereits im Frühjahr kamen die ersten Spekulationen auf, dass Cristiano Ronaldo Juventus Turin im Sommer wechseln will. Kühlten die Gerüchte mit Beginn des Transferfensters etwas ab, wurden sie gegen Ende jedoch heiß. Und zwar konkret in Richtung eines Wechsels zu Manchester City. Doch in der Fußballwelt sorgten diese Meldungen für Überraschung, schließlich spielte der Angreifer von 2003 bis 2009 für den Rivalen Manchester United, wo er in dieser Zeit zur Legende avancierte.

Ronaldo-Mutter von United-Rückkehr begeistert

Schenkt man den jüngsten Aussagen von Ronaldos Mutter Glauben, stand es um einen Transfer von Juventus Turin zu Manchester City nie wirklich konkret. "Im Fernsehen haben sie über Manchester City gesprochen, aber er (Ronaldo; Anm. d. Red.) hat zu mir gesagt: 'Mama, mach dir keine Sorgen darüber, was sie sagen, denn ich gehe zu Manchester United'", wird Dolores Aveiro von den Manchester Evening News zitiert. Die Rückkehr zu Manchester United habe die Mutter des portugiesischen Nationalmannschaftskapitäns indes begeistert: "Das Stadion mit 75.000 Menschen zu sehen, die seinen Namen rufen, war ein großartiges Gefühl."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
23.09.2021