Vorfreude auf ten Hag

Ronaldo deutet United-Verbleib an: "Wir sind aufgeregt"

Cristiano Ronaldo steht in Manchester bis 2023 unter Vertrag. Foto: Getty Images.
Cristiano Ronaldo steht in Manchester bis 2023 unter Vertrag. Foto: Getty Images.

Fast jährlich ranken sich Gerüchte über einen Vereinswechsel von Cristiano Ronaldo. Der 37-Jährige deutete nun aber einen Verbleib bei Manchester United an und äußerte seine Vorfreude auf Cheftrainer Erik ten Hag.

"Was ich über ihn weiß, ist, dass er einen fantastischen Job für Ajax gemacht hat. Ich wünsche ihm das Beste und glaube, dass wir nächstes Jahr Pokale gewinnen werden", sagte Cristiano Ronaldo in einem auf der Vereinswebsite von Manchester United veröffentlichten Interview. "Aber wir müssen ihm Zeit geben", appellierte der Portugiese und betonte: "Die Dinge müssten sich so ändern, wie er es will."

"Wir sind glücklich und aufgeregt"

Ten Hag wird sich den Red Devils zur kommenden Saison anschließen. In den vergangenen Jahren sorgte der Niederländer mit Ajax Amsterdam für Furore. Beim niederländischen Rekordmeister ließ ten Hag attraktiven Offensivfußball spielen, der ihm neben drei Meisterschaften und zwei Pokalsiegen auch den Einzug ins Champions-League-Halbfinale 2019 bescherte. Ronaldo kann die Ankunft des neuen Coaches kaum erwarten: "Wir sind glücklich und aufgeregt, nicht nur als Spieler, sondern auch als Fans."

Florian Bajus  
14.05.2022