Unentschieden in Gladbach

Ridle Baku mit Assist zum Startelf-Debüt: "Toll das Vertrauen zu spüren"

U21-Nationalspieler Ridle Baku überzeugte beim VfL.
U21-Nationalspieler Ridle Baku überzeugte beim VfL. Foto: Getty Images

Der VfL Wolfsburg hat sich verdientermaßen einen Punkt im Duell bei Borussia Mönchengladbach gesichert. Neuzugang Ridle Baku bereitete den 1:1-Ausgleichstreffer für die Niedersachsen vor.

Ridle Baku war nach dem Remis des VfL Wolfsburg bei Borussia Mönchengladbach zufrieden. Der 10-Millionen-Neuzugang zeigte ein ordenltiches Startelf-Debüt und bereitete das 1:1 von Wout Weghorst vor. "Wir haben uns vorgenommen drei Punkte mitzunehmen. Das ist uns zwar nicht gelungen, aber gegen einen sehr guten Gegner sind wir zufrieden mit einem Punkt", sagte Baku bei DAZN.

Starkes Baku-Debüt

Der Rechtsverteidiger war noch mit der deutschen U21-Nationalmannschaft unterwegs und hatte daher nur zwei Trainingseinheiten. Baku freute sich umso mehr über die Nominierung für die Startelf: "Es ist toll so ein Vertrauen zu spüren. Das wollte ich natürlich zurückgeben." Dies tat der 22-Jährige mit seinem herrlichen Assist. Baku wollte jetzt zunächst einmal "ankommen und neue Dinge aufsaugen. Ich will mich peu a peu entwickeln".

Florian Bolker  
17.10.2020