BVB-Fehlstart

Reus: "Haben komplett alles vermissen lassen"

Marco Reus konnte sich mit dem BVB nicht durchsetzen.
Marco Reus konnte sich mit dem BVB nicht durchsetzen. Foto: Getty Images

Borussia Dortmund erlebte einen katastrophalen Start in die neue Champions-League-Saison und ging mit 1:3 bei Lazio Rom baden. Marco Reus kritisierte die Leistung des BVB scharf.

Schon nach 23 Minuten war die Partie zwischen Lazio Rom und Borussia Dortmund vorentschieden. Die Gastgeber führten früh mit 2:0, der BVB rannte der Musik hinterher. "Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen. Es ist unerklärlich, warum wir so schwach losgelegt haben", kritisierte Marco Reus bei Sky.

Auch Reus mit schwacher Leistung

Der Kapitän der Borussia hob einerseits die Qualität von Lazio hervor. Andererseits aber fand er deutliche Worte für die Leistung der gesamten Mannschaft. "Wir haben komplett alles vermissen lassen." Nach dem 1:3 der Römer nahm Trainer Lucien Favre seinen Kapitän dann vom Feld. "Ich habe, wie die gesamte Mannschaft auch, kein gutes Spiel gemacht. Es geht dabei aber nicht um einzelne Spieler", wollte Reus seine Auswechslung nicht überbewerten.

Florian Bolker  
20.10.2020