Bayer zum Spitzenteam geformt

Reschke prophezeit Xabi Alonso große Trainerzukunft

Bayer-Trainer Xabi Alonso hat wohl eine große Zukunft vor sich.
Bayer-Trainer Xabi Alonso hat wohl eine große Zukunft vor sich. Foto: Getty Images

Trainer Xabi Alonso lässt Bayer Leverkusen einen Fußball spielen, der europaweit Beachtung findet. Wie lange bleibt der Spanier noch bei der Werkself? Michael Reschke kennt den ehemaligen Profi gut und glaubt an eine große Zukunft.

Reschke holte Xabi Alonso als Spieler zum FC Bayern

Xabi Alonso hat mit Bayer Leverkusen in dieser Saison weiterhin kein Pflichtspiel verloren. Die Werkself ist am Dienstagabend nach einem 3:2-Erfolg gegen den VfB Stuttgart ins DFB-Pokal-Halbfinale eingezogen, in der Bundesliga grüßt der Klub von Rang eins, in der Europa League hat der Klub die Gruppenphase makellos gemeistert. Ob die Leverkusener den FC Bayern München im direkten Duell empfindlich treffen können im Titelrennen? Michael Reschke arbeitet für die Agentur Stellar und war früher bei beiden Klubs tätig. Er war unter anderem 2014 involviert in den Wechsel von Alonso zum FCB. 

Xabi Alonso vereint wertvolle Qualitäten

Reschke verriet der Abendzeitung München: "Bei Xabi Alonso war immer klar, dass er alle Qualitäten für einen ganz besonderen Trainer mitbringt. Nicht nur, weil er auf dem Platz schon ein Dominator war, der Fußball gedacht und gelebt hat." Der frühere Spitzenfunktionär hob zwei "ungewöhnliche Qualitäten" hervor: "Überragende fußballerische Intelligenz und eben auch hohe Empathie. Dank dieser sozialen Kompetenz kann er einzelne Spieler begeistern und besser machen und seine Teams ganz natürlich, ohne Spektakel führen. Diese Kombination auf diesem Niveau ist selbst auf dem internationalen Top-Trainermarkt selten." Einwurf Matthäus über Alonso: "Bayern wäre für Alonso denkbarer als Liverpool".

Reschke prophezeit große Trainerkarriere

Es wundert daher nicht, dass Xabi Alonso bereits mit den ganz großen Vereinen in Verbindung gebracht wird. Beobachter trauen ihn bereits den Sprung zum FC Liverpool als Nachfolger von Jürgen Klopp zu. Möglicherweise öffnen sich noch andere Türen - oder er bleibt und entwickelt sich weiter. Reschke jedenfalls prophezeite: "Er hat noch so viel Zeit und steht erst am Anfang seiner Trainerkarriere. Irgendwann wird er in Liverpool, bei Real Madrid oder den Bayern landen." Er rät ihm aktuell zu einem Verbleib:" Zur Zeit ist er in Leverkusen bestens aufgehoben. Der Klub verfügt über hochklassige Strukturen. Das zeichnet Bayer 04 seit Jahren aus." Aktuell: FC Bayern und Liverpool haben Xabi Alonso im Visier, bleibt er vorerst bei Leverkusen?

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
07.02.2024