Ab nach England?

Rennen spitzt sich zu: Nur noch zwei Klubs an Coutinho dran

Coutinho steht beim FC Barcelona vor dem Abgang.
Coutinho steht beim FC Barcelona vor dem Abgang. Foto: Alex Caparros/Getty Images

Offensivspieler Philippe Coutinho wird den FC Barcelona im Januar wohl noch auf Leihbasis verlassen. Am Brasilianer sollen derzeit noch zwei Vereine aus der Premier League Interesse bekunden.

Fünf Klubs aus der Premier League interessieren sich für einen Transfer von Philippe Coutinho, hieß es noch vor Donnerstag. Nun berichtet der britische Pay-TV-Sender Sky Sports jedoch, dass sich bereits drei Interessenten aus dem Rennen verabschiedet haben. Ergo sind nur noch zwei Teams in der Verlosung, bei denen der Angreifer des FC Barcelona unterkommen könnte.

Aston Villa offenbar Favorit auf Transfer

Zwar wurden im Bericht keine konkreten Namen gehandelt, Aston Villa dürfte allerdings darunter sein. Auf die Spekulationen angesprochen, sagte der dortige Cheftrainer Steven Gerrard am Donnerstag: "Er ist ein wunderbarer Spieler. Die Umkleidekabine mit ihm zu teilen, war ein absolutes Vergnügen. Ich schätze, dass sein Name gehandelt und er mit Aston Villa in Verbindung gebracht wird." Noch im Januar 2018 überwies der FC Barcelona für den einstigen Edelkünstler 135 Millionen Euro an den FC Liverpool. Für die Saison 2019/20 an den FC Bayern verliehen, beträgt Coutinhos Marktwert laut transfermarkt.de momentan nur noch 18 Millionen Euro. Sein Kontrakt bei Barca ist indes noch bis 2023 datiert.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
06.01.2022