Nach dem Erfolg

Rückreise beim BVB: Heimflug hat sich verzögert

Borussia Dortmund musste etwas länger in Sevilla bleiben.
Borussia Dortmund musste etwas länger in Sevilla bleiben. Foto: Getty Images

Borussia Dortmund musste nach dem 3:2-Sieg im Champions-League-Achtelfinale beim FC Sevilla etwas länger in Spanien bleiben.

Nach dem Jubel folgte ein kleiner Ärger bei Borussia Dortmund. Die Rückreise in die Heimat verlief nach dem 3:2-Sieg beim FC Sevilla etwas komplizierter als die Partie selbst. Wegen einer Nebelbank gab es laut Bild ein Flug-Verbot. Die Rückkehr hat sich somit etwas verzögert.

BVB-Flug hat sich verzögert

Geplant war der Flug am Donnerstag für 11 Uhr, bis 12 Uhr musste das ganze Team aber im Hotel warten. Erst dann gab es grünes Licht, mit rund 90 Minuten Verspätung soll der Flieger abheben. Das Auslaufen muss daher nach hinten verschoben werden, die Spieler können erst am Nachmittag in Dortmund trainieren. Eine Kleinigkeit, die sich nach dem Erfolg in Sevilla verkraften lässt.

Florian Bolker  
18.02.2021