Ex-CR7-Kollege Guti

Real-Legende: Ronaldo-Wechsel zu Atletico "würde passen"

Ronaldos Vertrag bei Manchester United läuft noch bis Sommer 2023. Foto: Michael Regan/Getty Images
Ronaldos Vertrag bei Manchester United läuft noch bis Sommer 2023. Foto: Michael Regan/Getty Images

Cristiano Ronaldo soll einen Abgang von Manchester United anstreben. Atletico Madrid ist einer der Top-Klubs, die als Abnehmer für den Portugiesen gehandelt wurden. Guti, 2009/10 Ronaldos Teamkollege bei Real Madrid, würde einen Wechsel zum Stadtrivalen der Blancos nicht schlimm finden.

Noch ist offen, wie es mit Cristiano Ronaldo weitergeht. Ob es den 37-Jährigen vielleicht doch von Manchester United zu Atletico Madrid zieht? "Wenn er sich entscheidet, zu Atletico Madrid zu wechseln, warum nicht?", fragte Guti in seiner Funktion als Experte bei DAZN. "Es ist eine großartige Mannschaft, er ist ein großartiger Stürmer und Atletico Madrid braucht einen guten Stürmer. Ich denke, es würde passen", so der frühere Mittelfeldspieler Real Madrid.

Ronaldo zu Atletico?

Dass ein Ronaldo-Wechsel zu Atletico die Fans der Königlichen großartig verärgern würde, glaubt Guti indessen nicht. "Es wäre seltsam, denn bei Real Madrid lieben sie ihn sehr. Aber ich glaube nicht, dass die Fans von Real Madrid etwas dagegen haben würden", erklärte der 45 Jahre alte Spanier. Allerdings bleibt ein Ronaldo-Transfer zu Atletico unwahrscheinlich: Erstens schloss Präsident Enrique Cerezo eine Verpflichtung quasi aus, zweitens wollen die Atletico-Fans Ronaldo nicht bei ihnen sehen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
10.08.2022