Schalke-Abwehrchef weiß auch nicht so recht

Ratloser Sane: "Einfach drei Punkte holen"

Sane gab sein Startelf-Comeback. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images
Sane gab sein Startelf-Comeback. Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Der FC Schalke 04 hat auch das dritte Saisonspiel, das erste unter Neu-Trainer Manuel Baum, verloren. Bei RB Leipzig waren die Königsblauen um Salif Sane mit einem 0:4 noch sehr gut bedient. Aus dem Abwehrchef sprach anschließend die pure Ratlosigkeit.

"Das ist eine gute Frage", lobt der Senegalese TV-Reporter Ecki Heuser von Sky, als der ihn nach Ansätzen zur Verbesserung der Knappen fragte. "Da musst du den Trainer fragen." Wie viel besser es Baum nach ein paar Trainingseinheiten und einem Spiel, das über weite Strecken einen Klassenunterschied offenbarte, weiß, darf dabei auch in Frage gestellt werden. "Wir müssen es besser machen, zusammen bleiben und nach vorne schauen. Wir müssen einfach drei Punkte holen", sagte Sane dann doch noch.

"Für die Stimmung in der Kabine"

Wie das gelingen soll, da ist nicht nur der 30-Jährige überfragt. Sondern auch jeder, der sich die Auftritte des FC Schalke 04 zurzeit ansieht. Seit 19 Spielen sind die Königsblauen ohne dreifachen Punkterfolg, im Kalenderjahr 2020 steht das horrende Torverhältnis von 10 zu 52 zu Buche. "Wir müssen Punkte holen, für uns, für die Stimmung in der Kabine. In diesem Moment müssen wir den Kopf hoch nehmen und nach vorne schauen", so Sane. 

Immerhin Entwarnung fürs Knie

Zu allem Überfluss kamen in Leipzig für Schalke auch noch Verletzungen hinzu, Suat Serdar erwischte es wohl mit einer neuerlichen Muskelverletzung, Torhüter Ralf Fährmann zwickte es an den Adduktoren. Sane selbst schien für kurze Zeit eine schlimmere Knieverletzung ereilt zu haben, doch er konnte nach der Partie Entwarnung geben. "Es war nur eine kurze Blockade, es ist jetzt wieder gut. Ich hatte Angst, weil ich an diesem Knie verletzt war, aber es geht ganz normal." Der Nationalspieler stand erstmals seit dem 30. Spieltag der Vorsaison in der Startelf des S04.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
03.10.2020