Flügelstürmer gesucht!

Rashica zum FC Bayern? Spieler-Seite dementiert Interesse

Milot Rashica könnte Werder Bremen dank einer Ausstiegsklausel in diesem Sommer verlassen.
Milot Rashica könnte Werder Bremen dank einer Ausstiegsklausel in diesem Sommer verlassen. (Foto: imago)

Auf der Suche nach einem neuen Flügelstürmer soll der FC Bayern München laut Medienberichten auf den Namen Milot Rashica von Werder Bremen gekommen sein. Doch das Klub-Bemühen ist bei der Spieler-Seite noch nicht durchgedrungen. 

Wie Sky am Freitag berichtete, sei am Interesse des FC Bayern München "nichts dran". Dies soll aus Gesprächen mit der Spieler-Seite hervorgegangen sein. Das kosovarische Portal RTK Live streute zuvor Gerüchte, dass der Angreifer von Werder Bremen, der nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga für eine feste Ablöse von 15 Millionen Euro gehen dürfe, auch beim Rekordmeister auf der Liste stehe.

Weitere Top-Klubs im Lostopf

Weit hergeholt scheint dieser Gedanke in erster Linie nicht, weil Münchens Neu-Trainer Julian Nagelsmann schon einmal Rashica zu RB Leipzig holen wollte. Beim FC Bayern könnte der 24-Jährige als Backup für Kingsley Coman oder Leroy Sane dienen. Da das Bayern-Interesse nun aber vorerst ad acta gelegt werden kann, befinden sich Gerüchten zufolge noch die Klubs Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg, Lazio Rom und Olympique Marseille im Lostopf.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
04.06.2021