Nach Wagner-Aus

Rangnick will nicht zu Schalke: "Kann ich mir zur Zeit überhaupt nicht vorstellen!"

Ralf Rangnick steht dem FC Schalke nicht zur Verfügung. Foto: Imago

Der FC Schalke 04 ist nach der Entlassung von Trainer David Wagner auf der Suche nach einem Nachfolger. Ein altbekanntes Gesicht in Gelsenkirchen ist nun raus aus der Verlosung.

Im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung machte Ralf Rangnick deutlich, dass er nicht für das Traineramt beim FC Schalke 04 zur Verfügung steht: "Ich kann mir zurzeit überhaupt nicht vorstellen, ein drittes Mal zu Schalke 04 zu kommen, und schon gar nicht als Trainer, der kurzfristig, die Negativ-Serie beenden soll." 

Kein drittes Mal auf Schalkes Trainerbank

Noch am Sonntagabend hatte er bei Sky90 noch seine Verbundenheit zu den Königsblauen zum Ausdruck gebracht. "Das war aber alles andere als eine Bewerbung", sagte er nun aber zu dem Blatt. Bereits zweimal (2004-2005 und 2011) arbeitete der 62-Jährige auf Schalke, gewann bei seiner zweiten Amtszeit sogar den DFB-Pokal. Eine erneute Rückkehr auf die Trainerbank schloss er nun aber aus.

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
28.09.2020