United blamiert sich

Rangnick spricht von "schrecklicher Leistung" - von Lineker gibt's Spott

Rangnick musste sich mit seiner Mannschaft abfertigen lassen. Foto: OLI SCARFF/AFP via Getty Images
Rangnick musste sich mit seiner Mannschaft abfertigen lassen. Foto: OLI SCARFF/AFP via Getty Images

Manchester United ließ sich am Samstag in der Premier League mit 0:4 von Brighton Hove & Albion abfertigen. Trainer Ralf Rangick zeigte sich danach sichtlich enttäuscht. Von England-Ikone Gary Lineker gibt es indes Spott.

Mit 0:4 kam Manchester United bei Brighton Hove & Albion unter die Räder. "Es war eine schreckliche Leistung. Von der ersten bis zur letzten Minute war es nicht genug. Wir können uns nur für diese Leistung und die demütigende Niederlage entschuldigen", betonte Ralf Rangnick im Anschluss. Die Red Devils, so Rangnick, seien "nie in der Lage" gewesen, "sie daran zu hindern, durch unsere Reihen zu spielen. Wir haben den Spielern gesagt, sie sollen so kompakt wie möglich stehen, aber wir konnten es nicht verhindern. Ich glaube nicht, dass sie den Spielplan ignoriert haben, aber wir waren nicht in der Lage, sie zu stoppen."

"Schlechteste Saisonleistung von United"

Gary Lineker schrieb derweil höhnisch via Twitter: "Du lieber Himmel! Brighton spielt fabelhaften Fußball. Im Gegensatz dazu könnte dies die schlechteste Saisonleistung von United gewesen sein - und das will etwas heißen." Die Niederlage am Samstag war für Manchester United bereits die elfte in der laufenden Premier-League-Saison. Bei 58 Punkten aus 37 Spielen steht der englische Rekordmeister - und bleibt damit deutlich unter den eigenen Erwartungen.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
08.05.2022