Noch vorm Debüt

Rangnick: Kaum ManUnited-Trainer, wildert er schon in der Bundesliga?

Diesen Spieler da! Ralf Rangnick hat Leipzigs Amadou Haidara im Blick.
Diesen Spieler da! Ralf Rangnick hat Leipzigs Amadou Haidara im Blick. (Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Ralf Rangnick wird bis Ende der Saison als Interimscoach bei Manchester United einspringen. Noch warten die Red Devils auf seinen offiziellen Antritt, doch im Hintergrund zieht der 63-Jährige schon die ersten Transfer-Fäden.

Dass Rangnick kommt, ist bereits offiziell. Aktuell steht nur noch die Frage nach dem Wann im Raum. Der Aushilfstrainer könnte am Sonntag gegen Crystal Palace erstmals auf der Bank von Manchester United sitzen. Die Donnerstag-Partie gegen den FC Arsenal wird vermutlich noch einmal von Interimscoach Michael Carrick betreut. Doch noch bevor Rangnick überhaupt eine Einheit oder Spiel bei seinem neuen Arbeitgeber gecoacht hat, plant er schon den nächsten Transfer-Coup.

Rangnick schickt Scouts nach Berlin

Wie die Daily Mail berichtet, handelt es sich dabei um Amadou Haidara, der aktuell bei RB Leipzig unter Vertrag steht. Der Franzose habe bereits in der Vergangenheit gegenüber der Sport Bild verraten: "Ich träume davon, einmal dort zu spielen." Am Freitag, beim Spiel von RB Leipzig bei Union Berlin, sollen United-Scouts anwesend sein, die ein geschultes Auge auf Haidara werfen werden. Kann er überzeugen, so könnte im Januar der Wechsel zu Rangnick anstehen.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
30.11.2021