Derzeit noch bei Lille

Spektakulärer PSG-Wechsel von Ex-Bayern-Flop Sanches wird konkreter

Sanches bestritt 53 Pflichtspiele für den FC Bayern. Foto: Mike Hewitt/Getty Images
Sanches bestritt 53 Pflichtspiele für den FC Bayern. Foto: Mike Hewitt/Getty Images

Beim FC Bayern blieb Renato Sanches einst hinter den Erwartungen zurück, nun steht der Portugiese offenbar vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain. Dabei deutete sich zuletzt noch ein Transfer zur AC Mailand an.

2016 verpflichtete der FC Bayern für 35 Millionen Euro Renato Sanches von Benfica. Für die Münchner lief der Mittelfeldmann in 53 Pflichtspielen (zwei Tore, drei Assists) auf, ehe er 2019 für 20 Millionen Euro an den OSC Lille verkauft wurde. Wurde Sanches mit Lille 2021 französischer Meister, könnte er nun zum amtierenden wechseln - und zwar zu Paris Saint-Germain.

PSG und Lille verhandeln wegen Sanches

Laut Sky-Reporter Florian Plettenberg hat Sanches bereits die Entscheidung getroffen, Lille gen PSG zu verlassen. Fraglich ist nur noch, ob sich der Hauptstadtklub mit Lille einig werden kann. Pikant bei der ganzen Sache ist vor allem, dass Sanches sich zuvor Medienberichten zufolge bereits mit der AC Mailand so gut wie einig gewesen sein soll. Nun dürfte es ihn wohl statt nach Mailand nach Paris ziehen, zumal sein Vertrag in Lille ohnehin 2023 auslaufen würde und er nicht verlängerungswillig sein soll.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
12.07.2022