Innenverteidiger im Fokus

Poker um Skriniar: Neuer Optimismus bei PSG?

Skriniar befindet sich im Fokus von PSG. Foto: Marco Luzzani/Getty Images
Skriniar befindet sich im Fokus von PSG. Foto: Marco Luzzani/Getty Images

Paris Saint-Germain nimmt die Bemühungen um einen Transfer von Milan Skriniar offenbar wieder auf. Im PSG-Lager soll sogar Optimismus herrschen, den Innenverteidiger von Inter Mailand noch vor Ablauf der Transferperiode verpflichten zu können.

Bereits seit Wochen wird Milan Skriniar mit einem Wechsel von Inter Mailand zu Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht. Zwischenzeitlich schien es jedoch, als würde der Transferplan seitens PSG zu den Akten gelegen werden - da man sich mit Inter Mailand nicht auf einen Wechsel einigen konnte. Laut Informationen der französischen Sporttageszeitung L'Equipe kommt die Causa nun aber wieder ins Rollen.

Inter soll zuletzt noch PSG-Offerte ausgeschlagen haben

Demnach werden zwischen PSG und Inter wieder Gespräche geführt. Die Franzosen seien wohl zuversichtlich, den Nationalspieler der Slowakei noch vor dem Ende des Transferfensters unter Vertrag nehmen zu können. Zahlen zum möglichen Deal sind bislang nicht durchgesickert. Doch Inter könnte sich mittlerweile deutlich verkaufsbereiter zeigen als noch vor einigen Tagen und Wochen. Ein PSG-Angebot in Höhe von mindestens 50 Millionen Euro sollen die Mailänder jüngst noch abgelehnt haben (fussball.news berichtete).

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
31.08.2022