Aus England

PSG-Stürmer Ekitike nach Dortmund? BVB erhält Konkurrenz

Ekitike wird als Neuzugang in Dortmund gehandelt. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images
Ekitike wird als Neuzugang in Dortmund gehandelt. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Borussia Dortmund soll an Stürmer Hugo Ekitike von Paris Saint-Germain dran sein. Im Werben um den 21-Jährigen ist der BVB aber nicht allein. Auch der FC Everton soll dem Youngster Avancen machen.

Wechselt Hugo Ekitike von Paris Saint-Germain zu Borussia Dortmund? Nach Informationen der Bild arbeitet BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl an der Verpflichtung des talentierten Torjägers. Demnach zeigt auch Ekitike Interesse an dem Transfer zu den Westfalen. Der Franzose wurde im vergangenen Sommer von Stade Reims an Paris St. Germain ausgeliehen und im Anschluss für 28,5 Millionen Euro fest verpflichtet. Aufgrund seiner durchwachsenen Bilanz im Prinzenpark (32 Einsätze, 4 Tore) spekulierte L'Equipe bereits im April über einen vorzeitigen Abgang.

Everton ebenfalls an Ekitike dran

Doch für den BVB gibt es Konkurrenz im Werben um Ekitike. Laut Transferexperte Fabrizio Romano sind gleich mehrere Vereine an dem 21-Jährigen dran. Konkret soll der FC Everton um den PSG-Angreifer buhlen. Der Premier-League-Klub soll bereits Gespräche geführt haben und eine Leihe inklusive Kaufklausel forcieren. Die Pariser fordern wohl 35 Millionen Euro für den Youngster. Weitere Verhandlungen mit Everton dürften stattfinden - und auch mit den Dortmundern? Wo Ekitike in der neuen Saison stürmt, steht somit noch aus.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
10.08.2023