Kam 2017 aus Barcelona

Soll er doch gehen? PSG legt angeblich Preis für Neymar fest

Um Neymar (Mitte) kursieren immer wieder Wechselgerüchte. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images
Um Neymar (Mitte) kursieren immer wieder Wechselgerüchte. Foto: FRANCK FIFE/AFP via Getty Images

Neymar hat bei Paris Saint-Germain mal wieder einen schweren Stand - weil Fans ihn zuletzt ausbuhten. Angeblich ist der Verein im Sommer doch bereit für einen Verkauf. Allerdings nur zu einem gewissen Preis.

Laut Angaben von Sky Sports könnte Neymar, der 2017 für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona kam, Paris Saint-Germain zum Saisonende für die Ablöse von mindestens 90 Millionen Euro verlassen. Ob ein Verein diese Summe für den mittlerweile 30-Jährigen aufbringt, ist indes fraglich. Zwar wurde in der Vergangenheit immer wieder Barca mit einer Rückhol-Aktion in Verbindung gebracht, doch scheinen die Katalanen nicht die monetären Mittel für einen Transfer dieser Größenordnung zu besitzen.

"Ich habe hier noch drei Jahre Vertrag"

Und ob Neymar PSG überhaupt verlassen will, ist derzeit ebenso offen. Obwohl der Brasilianer jüngst von den eigenen Fans ausgebuht wurde, sagte er daraufhin bei ESPN: "Ich habe hier noch drei Jahre Vertrag, also hört auf, mich auszubuhen – oder ihr werdet dafür noch jede Menge Luft brauchen." Vertraglich ist der Angreifer nämlich noch bis Sommer 2025 an die Pariser gebunden.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
27.04.2022