Gladbach-Boss hofft

Pokalsensation gegen Bayern? Eberl hat "den Glauben daran"

In der Liga netzte Gladbachs Alassane Plea gegen den FC Bayern ein. Das soll ihm nach Möglichkeit auch im DFB-Pokal gelingen.
In der Liga netzte Gladbachs Alassane Plea gegen den FC Bayern ein. Das soll ihm nach Möglichkeit auch im DFB-Pokal gelingen. (Foto: Joosep Martinson/Getty Images,)

Schon mehrmals in der Geschichte des DFB-Pokals hat es Borussia Mönchengladbach geschafft, den FC Bayern München an den Rande einer Niederlage zu bringen, doch spätestens im Elfmeterschießen war dann jeweils Schluss. Im Jahr 2021 soll endlich der Bock umgestoßen werden.

"Dass wir den FC Bayern München noch nie aus dem DFB-Pokal schmeißen konnten, muss nichts heißen. Es gibt immer ein erstes Mal", sagte Fohlen-Sportdirektor Max Eberl vor der Partie am Mittwochabend (ab 20.45 Uhr). Wie sich der 48-Jährige erinnern konnte, war das letzte Aufeinandertreffen in diesem Wettbewerb, im Halbfinale 2012, eine knappe Geschichte. Damals scheiterte Borussia Mönchengladbach mit 2:4 nach Elfmeterschießen.

Eberl hofft auf erstes Gladbacher Sieger-Team

"Zuhause haben wir in den vergangenen Jahren immer gut gegen die Bayern ausgesehen. Wir müssen sehr gut verteidigen und alles wegdrücken, was geht", kündigte der Sportchef an. Nur dann kann der erste Pokalsieg gegen den Rekordmeister gelingen. "Ich habe den Glauben daran, dass wir in diesem Jahr die Mannschaft haben, die erstmals die Bayern im DFB-Pokal schlagen kann", so Eberl.

Erinnerungen an 1998 mit Fürth

Der Sportchef selbst hatte schon einmal in seiner aktiven Karriere die Möglichkeit dazu geht, scheiterte aber ebenfalls knapp. Im Jahr 1998, damals noch im Trikot von der SpVgg Greuther Fürth, schaffte es Eberl mit seinem Team bis ins Elfmeterschießen. Der Rechtsverteidiger, dem nie ein Treffer aus dem Spiel heraus gelungen war, war an dem Tag immerhin im Elfmeterschießen erfolgreich gewesen. Genützt hatte es den Kleeblättern wenig, auch hier setzten sich die Münchner knapp mit 4:3 vom Punkt aus durch.

Tom Jacob  
27.10.2021