Ehemaliger Bremer

Pokal-Viertelfinale: Bartels will Ex-Klub Werder

Bartels schmiss mit Holstein Kiel Bayern und Darmstadt aus dem Pokal.
Bartels schmiss mit Holstein Kiel Bayern und Darmstadt aus dem Pokal. Foto: Stuart Franklin/Getty Images

Holstein Kiel und Werder Bremen zählen zu jenen Vereinen, die ins Viertelfinale des DFB-Pokal eingezogen sind. Und nun wünscht sich Fin Bartels, Offensivstar der Kieler, seinen Ex-Klub Werder.

Nachdem Holstein Kiel den FC Bayern sensationell aus dem DFB-Pokal geschmissen hat, zogen die Störche auch dank eines 8:7 im Elfmeterschießen gegen Darmstadt 98 eine Runde weiter. Im Viertelfinale könnten die Kieler nun auf Werder Bremen treffen. Der Bundesligist setzte sich mit 2:0 gegen Zweitligist Greuther Fürth durch.

Auslosung am Sonntag

Sollte das Los tatsächlich so kommen, "ist das natürlich ein Gegner, den ich gerne nehmen würde", zitierte die Bild den Ex-Bremer Fin Bartels. Der 33-Jährige spielte von 2014 bis 2020 bei Werder Bremen, verabschiedete sich im Anschluss zu seinem Jugendklub Holstein Kiel. Am Sonntag wird um 18.30 Uhr (in der ARD) das Viertelfinale ausgelost.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
04.02.2021