Wer gewinnt den Goldenen Ball?

Podolski von Ballon d'Or genervt: "Ich scheiß auf diese Wahl"

Lukas Podolski interessiert sich nicht für die Vergabe des Ballon d'or. Foto: Getty Images.
Lukas Podolski interessiert sich nicht für die Vergabe des Ballon d'or. Foto: Getty Images.

Im November wird erneut der Ballon d'Or vergeben. Während im Vorlauf regelmäßig darüber spekuliert wird, wer zum besten Fußballer des Jahres gekürt werden könnte, beschäftigt sich Lukas Podolski kaum mit dieser individuellen Auszeichnung.

Mit dem Ballon d'Or kürt das französische Magazin France Football jährlich den besten Fußballer der Welt. Rekord-Preisträger ist Lionel Messi, der diese Auszeichnung insgesamt sechsmal erhielt. Auf Platz zwei rangiert Cristiano Ronaldo, der sich den Goldenen Ball im Laufe seiner Karriere fünfmal sichern konnte. Wer in diesem Jahr als weltbester Fußballer gekürt wird, wird Ende November bekannt - für Lukas Podolski hat diese Auszeichnung aber keinen Stellenwert.

Podolski: "Die Wahl hat viel mit Politik zu tun"

"Ich scheiß auf diese Wahl", sagte der Ex-Profi bei Bild und erläuterte: "Da ist nicht immer alles fair. Die Wahl hat viel mit Politik, Bekanntheit zu tun, wie jemand auftritt." Überhaupt gäbe es keine gemeinsame Basis, um aus den Nominierten, die teilweise auf unterschiedlichen Positionen zum Einsatz kommen, einen zu wählen, der alle anderen im direkten Vergleich überragt: "Ich finde, diese Wahl müsste positionsabhängig gemacht werden. Der Beste der Welt – das kannst du nicht vergleichen." 

Florian Bajus  
31.10.2021