Spekulationen um Hammer-Transfer

Mbappe zu Real? Pochettino: "Werde kämpfen, um Kylian bei PSG zu halten"

Pochettino (r.) setzt sich für den Verbleib von Mbappe ein.
Pochettino (r.) setzt sich für den Verbleib von Mbappe ein. Foto: Imago

Superstar Kylian Mbappe wird mit einem Transfer zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Gleichzeitig kämpft Paris Saint-Germain um eine Verlängerung seines bis 2022 gültigen Vertrags. PSG-Cheftrainer Mauricio Pochettino setzt sich dafür ein, dass der Angreifer auch in Zukunft für seine Mannschaft aufläuft.

Für Kylian Mbappe könnte der bevorstehende Sommer ein turbulenter werden. Der 22 Jahre alte Weltmeister steht vor der Entscheidung, ob er bei Paris Saint-Germain über 2022 hinaus verlängert oder eben nicht. Für den Fall, dass er sich dagegen entscheidet, könnte der Offensivkünstler wohl bei Real Madrid anheuern. Gegenüber dem spanischen Radioprogramm El Larguero machte nun Mauricio Pochettino klar: "Mbappe zu Real Madrid? Ich werde mit allen Kräften kämpfen, um Kylian hier bei PSG zu halten."

 

 

Mbappe-Entscheidung noch offen

Der argentinische Cheftrainer, der seit Januar in Paris im Amt ist, legte nach: "PSG tut alles, um Neymar und Mbappe zu behalten. Ich bin ebenso optimistisch, dass Mbappe bleiben wird. Sie haben beide ein großes Engagement." Ob dies der Fall sein wird? Unklar, wobei Mbappe dem Vernehmen nach eine Entscheidung erst zum Ende der Saison respektive nach der Europameisterschaft treffen wird.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
16.04.2021