Neues Marktwert-Tool

Pedri vor Wirtz: Die wertvollsten Talente der Welt

Pedri gilt als der wertvollste Jungstar der Welt. Foto: Getty Images
Pedri gilt als der wertvollste Jungstar der Welt. Foto: Getty Images

Über Sinn und Unsinn von Marktwerten im Fußball kann kräftig gestritten werden. Letztlich müssen sich die Vereine in Verhandlungen einig darüber sein, wie viel Geld für einen Spieler fließen soll. Dabei orientieren sie sich wohl kaum daran, was im Internet steht. Das Portal TransferRoom sticht dabei allerdings heraus.

Nach eigenen Angaben arbeitet das Online-Unternehmen mit Sitz in London mit über 600 Klubs auf der Welt zusammen. Dazu gehören auch Branchenführer wie Manchester City, der FC Liverpool oder, aus der Bundesliga, RB Leipzig. TransferRoom brüstet sich dabei mit großer Exklusivität, neben Informationen zu Profis steht das Netzwerken unter Entscheidungsträgern im Fokus. Ein neues Tool, das den Kunden der Plattform zu guten Transfergeschäften verhelfen soll, ist der sogenannte 'Expected Transfer Value' (xTV).

Viele Faktoren einbezogen

Dabei berechnet das Portal einen Marktwert, bei dem neben den Leistungen und dem Potenzial der Spieler auch weitergehende Faktoren berücksichtigt werden, etwa Alter, Vertragssituation, der Status seines aktuellen Vereins und Ablösen, die zuvor geflossen sind. Neben dem exakten xTV-Wert bietet TransferRoom auch eine Preisspanne, innerhalb derer sich ein Transfer voraussichtlich bewegen würde. Der zurzeit heiß diskutierte Karim Adeyemi von RB Salzburg etwa hat einen xTV von 20,5 Millionen Euro, die xTV-Spanne zieht sich aber von 20 bis 30 Millionen Euro. Mit diesen Werten liegt der 19-Jährige deutlich hinter anderen Talenten des Weltfußballs zurück.

Pedri vorne; Wirtz, Bellingham und Musiala vertreten

Unter den Spielern von maximal 20 Jahren führt das Portal den Mittelfeldmann Pedri vom FC Barcelona als wertvollsten Profi der Welt. Hinter dem 18-Jährigen rangiert Florian Wirtz von Bayer Leverkusen auf Rang zwei. Die Bundesliga vertreten in den Top 10 außerdem Jude Bellingham von Borussia Dortmund (4.) und Jamal Musiala vom FC Bayern (10.). Bemerkenswert: Mit zwei Spaniern (Pedri und Ansu Fati), zwei Deutschen (Wirtz und Musiala), zwei Franzosen (Eduardo Camavinga und Wesley Fofana) und gleich drei Engländern (Bellingham, Mason Greenwood und Bukayo Saka) herrscht eine große Konzentration auf wenige Nationen.

Die wertvollsten Spieler von maximal 20 Jahren

10. Jamal Musiala (18), FC Bayern / Deutschland, xTV von 43,9 Millionen Euro

9. Nuno Mendes (19), Paris Saint-Germain / Portugal, 45,8 Millionen Euro

8. Ansu Fati (19), FC Barcelona / Spanien, 46,3 Millionen Euro

7. Wesley Fofana (20), Leicester City / Frankreich, 55,8 Millionen Euro

6. Eduardo Camavinga (19), Real Madrid / Frankreich, 57,5 Millionen Euro

5. Mason Greenwood (20), Manchester United / England, 59,8 Millionen Euro

4. Jude Bellingham (18), Borussia Dortmund / England, 60,1 Millionen Euro

3. Bukayo Saka (20), FC Arsenal / England, 61,4 Millionen Euro

2. Florian Wirtz (18), Bayer Leverkusen / Deutschland, 66,9 Millionen Euro

1. Pedri (18), FC Barcelona / Spanien, 71,2 Millionen Euro

(Angaben von TransferRoom via Mirror; von Pfund in Euro umgerechnet)

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
17.11.2021