Vor Duell in der Champions League

Pavard über Mbappe: "Im Alltag mein Freund, morgen mein Gegner"

Mbappe und Pavard sind Kollegen in der Nationalmannschaft.
Mbappe und Pavard sind Kollegen in der Nationalmannschaft. Foto: Imago

Der FC Bayern empfängt am Mittwoch (21 Uhr) im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League Paris Saint-Germain. Für Bayern-Verteidiger Benjamin Pavard ist es zugleich das Aufeinandertreffen gegen einiger seiner Landsleute.

Wen der FC Bayern das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League erfolgreich versucht zu bestreiten, geht es für Benjamin Pavard darum, die Offensivstars von Paris Saint-Germain um Neymar und Kylian Mbappe im Zaun zu halten. Insbesondere gegen letzteren Angreifer wird es ein besonderes Duell, trifft Pavard mit Mbappe schließlich auf seinen Nationalmannschaftskollegen.

 

 

"Denke, dass es ein 50:50-Duell ist"

"Er ist ein Weltklassespieler, in der Nationalmannschaft wie auch in Paris. Er ist im Alltag mein Freund, aber morgen wird er mein Gegner sein", sagte Pavard am Dienstag auf der Pressekonferenz und stellte aber klar: "Wir können uns aber nicht nur um ihn kümmern." Die Chancen auf beiden Seiten schätzte der Franzose recht ausgeglichen ein: "Ich denke, dass es ein 50:50-Duell ist. Wir müssen sehr konzentriert sein."

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
06.04.2021

Feed