Nach Comeback

Pavard: "Mit meinem Knöchel ist alles in Ordnung"

Benjamin Pavard kam gegen Olympique Lyon zum Einsatz.
Benjamin Pavard kam gegen Olympique Lyon zum Einsatz. Foto: Getty Images

Benjamin Pavard hat gegen Olympique Lyon im Champions League-Halbfinale sein Comeback für den FC Bayern München gegeben. Der Außenverteidiger hatte danach keine Schmerzen mehr.

Benjamin Pavard hat seine Verletzung auskuriert und half dem FC Bayern München in der Schlussphase im Champions League-Halbfinale gegen Olympique Lyon. "Mit meinem Knöchel ist alles in Ordnung", sagte der Weltmeister von 2018 bei RMC Sport. Er sei "drei Wochen vor dem Zeitplan".

Pavard motiviert sich mit Hymne

Pavard beweist somit große Willenskraft: "Als Motivation habe ich jeden Morgen die Hymne der Champions League angemacht." Der Rechtsverteidiger wollte unbedingt dabei sein und der Mannschaft helfen. Pavard ist somit auch für das Finale gegen Paris Saint-Germain wieder eine Option.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
20.08.2020