Wiedersehen am Samstag

Pantovic: Wie Guardiola und Ancelotti den Bochumer prägten

Pantovic wurde beim FC Bayern ausgebildet. Foto: Getty Images
Pantovic wurde beim FC Bayern ausgebildet. Foto: Getty Images

Milos Pantovic hat in der laufenden Bundesliga-Saison im Dress des VfL Bochum vor allem mit zwei sehenswerten Weitschusstoren aus horrender Entfernung auf sich aufmerksam gemacht. Sein Debüt im deutschen Oberhaus feierte der Mittelfeldspieler aber schon 2015 im Dress des FC Bayern. So wird das Spiel gegen den Rekordmeister zum Duell mit dem Ex-Klub.

Der geborene Münchner hat insgesamt sogar elf Jahre im Verein verbracht, ehe es 2018 nach Bochum ins Revier ging. "Fast alles, was ich über Fußball gelernt habe, habe ich dort gelernt. Ich durfte meine ersten Profiminuten dort sammeln, habe mit den vielleicht besten Spielern und Trainern der Welt zusammengearbeitet", erklärt Pantovic gegenüber der Münchner Abendzeitung. Im Oktober 2015 machte der Serbe sein einziges Pflichtspiel unter Pep Guardiola, 2017 berief ihn auch Carlo Ancelotti einige Male in den Kader.

"Dachte, das wird ein Ausflug"

Beide Persönlichkeiten des Weltfußballs haben bei Pantovic großen Eindruck hinterlassen. Sein Bundesliga-Debüt wird er Guardiola nie vergessen. "Ich sollte mit den Profis mitfliegen und dachte, das wird ein Ausflug, mal näher bei einem Bundesliga-Spiel dabei sein. Dann ist es wirklich zum Debüt gekommen." Durch seinen Kurzeinsatz bei Werder Bremen (1:0-Sieg für Bayern) darf sich Pantovic sogar als Deutscher Meister bezeichnen.

Für Ancelotti "quer durch die Stadt gefahren"

Auch wenn unter Ancelotti keine Einsätze hinzukamen, hat ihn die Begegnung mit dem Italiener sogar noch stärker geprägt. Die Verabschiedung vom heutigen Coach von Real Madrid bezeichnet Pantovic als den speziellsten Moment seiner Zeit beim FC Bayern. "Ich bin sofort quer durch die Stadt gefahren, um mich bei ihm und seinem Sohn zu bedanken. Sie haben dann zu mir gesagt, dass ich mal Bundesliga-Profi werde und wir uns in ein paar Jahren sicher wieder sehen werden." Erstere Prognose ist eingetroffen. Ob Pantovic in naher Zukunft mit dem VfL Bochum auf Ancelotti und die Königlichen treffen kann, sei dahingestellt.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
11.02.2022