Eintracht-Niederlage

Paciencia: "Wenn du so spielst, dann bezahlst du dafür"

Eintrachts Goncalo Paciencia (r.) brachte nach seiner Einwechselung nochmal Schwung ins Spiel der Hessen. Foto: Getty Images

Eintracht Frankfurt musste nach drei Siegen zuletzt beim 2:3 bei der TSG Hoffenheim erstmals wieder eine Niederlage einstecken. Torschütze Goncalo Paciencia fand nach dem Spiel deutliche Worte für die Leistung seiner Mannschaft. 

Aus der PreZone Arena in Sinsheim berichtet fussball.news-Reporter Benjamin Heinrich

16:8 Torschüsse und doch eine 2:3-Niederlage: Eintracht Frankfurt konnte bei der TSG Hoffenheim nicht an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und ging als Verlierer vom Platz. "Wenn du es nicht so gut machst und so spielst, dann bezahlst du dafür. So war es heute", erklärte der eingewechselte Goncalo Paciencia, der zum Anschluss traf, nach der Partie. "Die zweite Halbzeit war besser, da wären wir näher am Tor, näher an der Box. Aber Hoffenheim hat ein gutes Spiel mit dem Ball gemacht", so der Portugiese weiter.

"Wir sind Eintracht Frankfurt - wir können alles machen!" 

Mit Blick auf die kommende Woche, die mit der Auswärtspartie bei Fenerbahce Istanbul in der Europa League am Donnerstag und dem Heimspiel in der Bundesliga gegen Bayer Leverkusen zwei harte Brocken mit sich bringt, meine Paciencia: "Wir müssen den Kopf oben behalten. Manchmal gewinnst du, manchmal nicht. Fußball ist schön, weil du kannst in zwei, drei Tagen wieder zeigen, dass du es besser kannst." Seine klare Ansage: "Wir sind Eintracht Frankfurt, wir können alles machen." 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
04.12.2021