Portugiese im dritten Jahr bei Eintracht

Paciencia glaubt an Stammplatz: "Wenn ich fit bin, mache ich mir keine Sorgen"

Paciencia kämpft um einen Stammplatz. Foto: FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images
Paciencia kämpft um einen Stammplatz. Foto: FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images

Nach zwei Jahren voller internationaler Abenteuer steht Eintracht Frankfurt eine ruhigere Saison bevor. Den Konkurrenzkampf im Kader wird die geringe Zahl von Spielen kräftig befeuern. Goncalo Paciencia geht optimistisch in die Runde.

"Wir haben mit Ragnar Ache jetzt vier Stürmer für zwei Positionen, und es ist die Aufgabe des Trainers, eine Wahl zu treffen. Ich kann nur meine Arbeit machen und auf meine Zeit warten", so der Portugiese gegenüber der Bild-Zeitung. In der Rückrunde hatte sich Adi Hütter zumeist auf Bas Dost und Andre Silva festgelegt, wobei Paciencia auch zeitweise verletzt nicht zur Verfügung stand. "Wenn ich Selbstvertrauen habe und fit bin, mache ich mir keine Sorgen", sagt der Nationalspieler nun.

"Der Rest ist sauer"

Die Konkurrenz sei ihm dann "egal, bei allem Respekt vor Andre, Bas und Ragnar". Als Stürmer muss Paciencia dieses Vertrauen in die eigene Qualität aufbringen. Der 26-Jährige weiß aber durchaus, dass in der neuen Saison ein gewisses Frustrationspotenzial liegt. "Du hast immer elf Spieler, die glücklich sind, drei oder jetzt fünf, die mehr oder weniger glücklich sind. Und der Rest ist sauer." Es sei wichtig, dass die Mannschaft dies aushält und entsprechenden Strömungen gegensteuert. 

"Wichtige Rolle einnehmen"

Paciencia will dabei selbst Verantwortung übernehmen. "Ich habe das Gefühl, dass ich schon einer der Ältesten bin", scherzt er. "Ich bin das dritte Jahr hier und fühle mich deshalb als jemand, der eine wichtige Rolle einnehmen kann." Der zweifache A-Nationalspieler kam 2018 vom FC Porto zu Eintracht Frankfurt. Für die Hessen hat er seither in 61 Pflichtspielen 15 Tore erzielt, weitere sieben vorbereitet. im Januar verlängerten Eintracht und Pacienca den Vertrag vorzeitig bis 2023.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
25.08.2020