U21-Europameister wohl erneut auf dem Sprung

Ohne Einsatz für SGE: Verleiht Schalke Schubert erneut?

Schubert wartete in Frankfurt vergeblich auf eine Bewährungsprobe. Foto: Imago
Schubert wartete in Frankfurt vergeblich auf eine Bewährungsprobe. Foto: Imago

Markus Schubert hat sich 2019 unter zahlreichen Interessenten für den FC Schalke 04 entschieden. Der Keeper von Dynamo Dresden galt seinerzeit als eines der größten Talente auf der Position in Deutschland. Zwei Jahre später hat seine Karriere noch nicht wie gewünscht Fahrt aufgenommen.

Auf Schalke leistete er sich in zehn Spielen zu viele Fehler und wurde wieder von Alexander Nübel verdrängt, dessen Nachfolger Ralf Fährmann wurde. Kurzerhand verliehen die Knappen den inzwischen 22-Jährigen an Eintracht Frankfurt, im Gegenzug kam Frederik Rönnow ins Ruhrgebiet. Bei den Hessen saß Schubert nun 31 Mal auf der Bank, ohne auf auch nur einen Einsatz zu kommen. Und weil Fährmann aller Voraussicht nach auf Schalke bleibt, bietet sich selbst nach dem Abstieg keine ideale Perspektive für den Schlussmann.

Seit Sonntag U21-Europameister

Wie die Bild-Zeitung berichtet, strebt S04 deshalb wohl eine neuerliche Leihe von Schubert an. Dafür spreche auch das hohe jährliche Gehalt, dass der Keeper beziehen soll. Der kann sich seit Sonntag U21-Europameister nennen, kam aber auch im DFB-Nachwuchs im Verlauf des Turniers nicht zum Einsatz. Bei welchem Klub Schubert nun Spielpraxis sammeln könnte, erschließt sich auf den ersten Blick nicht. Die aber steht für ihn im Fokus, wie er unlängst gegenüber dem TV-Sender Sport1 betonte.

"Ich möchte natürlich spielen, das ist klar"

"Ich möchte natürlich spielen, das ist klar. Das ist mein Ziel für die kommende Saison", sagt Schubert. Die Erfahrung in Frankfurt hat ihn auch ohne Einsatzzeiten weitgebracht. "Natürlich war das kein erfolgreiches Jahr für mich persönlich. Aber ich konnte mich als Mensch weiterentwickeln, reifer werden und nehme da auch positive Sachen für mich mit." Dass er diese Erkenntnisse auf Schalke zeigen wird, ist seitens des Klubs wohl vorläufig nicht geplant.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
08.06.2021