Neuzugang für den Sturm

Offiziell: Hamburger SV verpflichtet Königsdörffer

Ransford Königsdörffer (Mitte) will nun für den HSV auf Torejagd gehen. Foto: Getty
Ransford Königsdörffer (Mitte) will nun für den HSV auf Torejagd gehen. Foto: Getty

Der Poker zwischen Dynamo Dresden und dem Hamburger SV um Ransford-Yeboah Königsdörffer hat ein Ende genommen. Der Angreifer wechselt mit sofortiger Wirkung an die Elbe.

Der Hamburger SV hat einen weiteren Neuzugang verkündet. Wie erwartet, wird Ransford-Yeboah Königsdörffer nach dem Abstieg mit Dynamo Dresden aus der 2. Bundesliga künftig für die Rothosen auf Torejagd gehen. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ransford einen weiteren jungen, entwicklungsfähigen Spieler vom HSV und unserem Weg überzeugen konnten. Er ist ein schneller, technisch sehr gut ausgebildeter Spieler, der in der Offensive flexibel einsetzbar ist und nicht umsonst zuletzt für die U21-Nationalmannschaft nominiert wurde", wird Sportvorstand Jonas Boldt via Vereinsmedien zitiert.

Königsdörffer: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung"

Königsdörffer, der laut Vereinsangaben einen Vertrag bis 2026 unterzeichnet hat, befindet sich bereits im Trainingslager in der Steiermark und wird noch am heutigen Dienstag mit seinen neuen Mannschaftskollegen trainieren. "Die Verantwortlichen haben mir von Anfang an ein sehr großes Vertrauen entgegengebracht und ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel nun fix ist. Ich freue mich auf die neue Herausforderung, das Team und die Art, wie wir Fußball spielen wollen. Hier im Trainingslager möchte ich mich von Tag eins an direkt voll einbringen", sagte der Neuankömmling.

Profile picture for user Florian Bajus
Florian Bajus  
28.06.2022