Zum Saisonende

Offiziell: FC Bayern vollzieht Trennung von Tuchel

Bayern-Trainer Thomas Tuchel geht im Sommer. Foto: SERGEI GAPON/AFP via Getty Images
Bayern-Trainer Thomas Tuchel geht im Sommer. Foto: SERGEI GAPON/AFP via Getty Images

Die Spekulationen haben ein Ende, der FC Bayern bestätigt es: Thomas Tuchel bleibt nicht über das Ende der laufenden Saison hinaus Trainer beim Rekordmeister.

Der FC Bayern und Thomas Tuchel trennen sich ein Jahr vor eigentlichem Vertragsende. Dies haben die Münchner nun offiziell mitgeteilt. Das gemeinsame Arbeitsverhältnis endet nach Angaben des Rekordmeisters Ende Juni dieses Jahres. Jan-Christian Dreesen, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, sagt: "Wir sind in einem offenen, guten Gespräch zu dem Entschluss gekommen, unsere Zusammenarbeit zum Sommer einvernehmlich zu beenden. Unser Ziel ist es, mit der Saison 2024/25 eine sportliche Neuausrichtung mit einem neuen Trainer vorzunehmen."

Bayern-Boss nimmt "explizit die Mannschaft in die Pflicht"

Dreesen betont: "Bis dahin ist jeder Einzelne im Klub ausdrücklich gefordert, um in der Champions League und in der Bundesliga das maximal Mögliche zu erreichen. Hierbei nehme ich auch explizit die Mannschaft in die Pflicht. Insbesondere in der Champions League sind wir davon überzeugt, dass wir nach dem 0:1 im Hinspiel bei Lazio Rom im Rückspiel in unserer vollbesetzten Allianz Arena mit unseren Fans im Rücken ins Viertelfinale einziehen werden."

Hier gibt es mehr aktuelle News zum FC Bayern München.

Das sagt Tuchel zu seinem vorzeitigen Bayern-Ende

Tuchel erklärt: "Wir haben vereinbart, dass wir unsere Zusammenarbeit nach dieser Saison beenden. Bis dahin werde ich mit meinem Trainerteam selbstverständlich weiter alles für den maximalen Erfolg geben."

Mit seiner Mannschaft verlor Tuchel zuletzt dreimal in Serie und steht unter Druck. Die Bundesliga-Tabellenspitze ist für Bayern bereits acht Punkte entfernt, Bayer Leverkusen steht vor der Meisterschaft. Im DFB-Pokal sind die Münchner längst raus, in der Champions League droht nach der 0:1-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel gegen Lazio Rom das Aus.

Profile picture for user Adrian Kühnel
Adrian Kühnel  
21.02.2024