Große Ehre

Haaland-Nachfolger: Barca-Talent Pedri gewinnt den Golden Boy

Pedri gilt beim FC Barcelona als große Zukunftshoffnung.
Pedri gilt beim FC Barcelona als große Zukunftshoffnung. Foto: David Ramos/Getty Images

Die italienische Sportzeitung Tuttosport hat den Sieger des Golden Boy 2021 verkündet. Pedri vom FC Barcelona darf sich über die prestigeträchtige Auszeichnung freuen, bei der in diesem Jahr alle Talente, die nach dem 1. Januar 2001 geboren wurden, teilnahmeberechtigt waren. Abstimmen durften auserwählte Journalisten.

Große Ehre für Pedri! Der Mittelfeldspieler des FC Barcelona wird mit dem Golden Boy 2021 ausgezeichnet. Somit löst der 18-jährige Spanier Vorjahressieger Erling Haaland von Borussia Dortmund ab. Pedri setzte sich bei der diesjährigen Abstimmung gegen andere Nachwuchstalente wie beispielsweise auch Jude Bellingham vom BVB durch.

Golden-Boy-Sieger: Pedri erst der dritte Spanier

Der Barca-Youngster ist nach Isco und Cesc Fabregas erst der dritte Spanier, der den Golden Boy gewinnt. Außerdem ist er nach Lionel Messi, der den Preis 2005 erhielt, erst der zweite Profi des FC Barcelona, der ausgezeichnet wird.

Zu den Gewinnern der letzten Jahre gehören unterdessen heutige Weltstars wie Joao Felix, Kylian Mbappe und Matthijs De Ligt. Einziger deutscher Preisträger ist bis heute Mario Götze im Jahr 2011. Die Preisverleihung für die aktuelle Ausgabe findet am 13. Dezember statt. Dann darf Pedri den Award auch offiziell in den Händen halten.

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
22.11.2021