Dynamo nach Heilbad Heiligenstadt

Nur "Leo" Löwe fehlt: Mit 25 Spielern ins Sommer-Trainingscamp

Für Markus Kauczinski (M.) und sein Dynamo-Team geht es am Mittwoch ins Sommercamp.
Für Markus Kauczinski (M.) und sein Dynamo-Team geht es am Mittwoch ins Sommercamp. (Foto: imago)

Zur Vorbereitung auf die kommende Drittliga-Saison reist die SG Dynamo Dresden am kommenden Mittwoch für neun Tage ins Trainingscamp nach Heilbad Heiligenstadt, wo das Team noch weiter zusammenrücken soll.

Mit 22 Feldspielern und drei Torhütern wird sich Dynamo Dresden am Mittwoch nach Thüringen begeben, genauer gesagt nach Heilbad Heiligenstadt, wo das Sommertrainingslager stattfinden soll. "Vor uns liegen intensive Wochen, in denen wir hart arbeiten und den Grundstein für eine möglichst erfolgreiche Saison in der 3. Liga legen wollen", sagte Cheftrainer Markus Kauczinski. Bei optimalen Trainingsbedingungen hofft der 50-Jährige darauf, dass sein Team "als Mannschaft noch weiter zusammenwachsen" wird.

Nächster Test-Gegner: Eintracht Braunschweig

Nicht mit dabei wird Justin "Leo" Löwe sein, weil dem 21-Jährigen eine Operation an der linken Schulter bevorsteht. Die Schwarz-Gelben planen mit zwei Testspielen während des Trainingslagers, eins davon wird am 21. August gegen Eintracht Braunschweig gespielt, eine weitere Partie - Gegner noch unbekannt - ist für den 26. August geplant. Gegen wen Dynamo beim Auftakt der 3. Liga ran muss, steht noch nicht fest. Sehnsüchtig wartet man in Dresden auf den Spielplan für die Saison 2020/21.

Profile picture for user Tom Jacob
Tom Jacob  
17.08.2020