Nach Sieg gegen BVB

Nur FC Bayern besser: Eintrachts "Big Points" gegen die Konkurrenz

Die Eintracht konnte in Dortmund über einen 2:1-Sieg jubeln. Foto: Imago

Bei Eintracht Frankfurt ist der Traum von der Champions League nach dem Sieg über Borussia Dortmund zum Greifen nahe. Der Vorsprung von nun sieben Punkten resultiert vor allem auch daraus, weil die Hessen konstant gegen die die Konkurrenz punkten.

Der 2:1-Erfolg bei Borussia Dortmund war für Frankfurts Trainer Adi Hütter der erste überhaupt beim BVB. Es war vor allem aber auch ein Sieg in einem "Sechs-Punkte-Spiel", denn mit dem Dreier konnte Eintracht Frankfurt die Dortmunder in der Tabelle auf sieben Punkte distanzieren. Sieben Spieltage vor Schluss trennen folglich sieben Punkt die viertplatzierte Eintracht von der fünftplatzierten Borussia. Im Hinspiel in Frankfurt trennten sich beide Teams mit einem Unentschieden (1:1), die Hessen sind im direkten Duell ungeschlagen.

Eintracht lässt Leipzig&Co hinter sich

Vor allem im Kalenderjahr 2021 sind genau jene Siege das, was Eintracht Frankfurt auszeichnet. Gegen Bayer Leverkusen (2:1), Bayern München (2:1), RB Leipzig (1:1) und Borussia Dortmund (2:1) blieb das Hütter-Team ungeschlagen. Die "Big Points" gegen die direkte Konkurrenz sind der nächste Schritt für die Eintracht und macht sie auch dahingehend zur Topmannschaft. Nur der FC Bayern München holte mit 19 Punkten (2,38 Punkte im Schnitt) in der Bundesliga mehr Punkte gegen die aktuellen Top 6 als Frankfurt mit 12 Punkten (1,5 Punkte durchschnittlich). Der VfL Wolfsburg (acht Punkte, 1,33), RB Leipzig (acht Punkte, 1,0), Borussia Dortmund (7 Punkte, 1,0) und Bayer Leverkusen (5 Punkte, 0,71) folgen auf den Plätzen.

Unter formstärksten Teams in Europa

Die Eintracht macht aber auch sonst ihre Hausaufgaben. Es sind nicht nur die Siege gegen die Topmannschaften, die Platz vier bedeuten. Insgesamt kassierten die Adlerträger in der Bundesliga im Jahr 2021 nur ein einzige Niederlage (1:2 bei Werder Bremen), feierten zudem zehn Siege und drei Remis und holten damit 33 Punkte (von möglichen 42) aus 14 Spielen. In den letzten 15 Spielen holten nur vier Teams in Europas Top-5-Ligen mehr Punkte (36) als die Hessen: Der FC Bayern München (37), Inter Mailand (38), der FC Barcelona (41) und Manchester City (42). Alles Teams, die nächste Saison wohl mit der Eintracht in der Champions League spielen könnten. 

Profile picture for user Benjamin Heinrich
Benjamin Heinrich  
06.04.2021

Feed