Champions League

Chelsea gastiert erstmals im Bernabeu - Bayern tat's schon 13-mal

Das Estadio Santiago Bernabeu wartet auf den nächsten Champions-League-Abend.
Das Estadio Santiago Bernabeu wartet auf den nächsten Champions-League-Abend. Foto: Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images

Der FC Chelsea tritt am Dienstagabend (21 Uhr) im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Real Madrid an. Für die Blues ist es das allererste Pflichtspiel im Estadio Santiago Bernabeu.

Es wirkt fast unglaublich, doch der FC Chelsea hat noch nie den Rasen des Estadio Santiago Bernabeu betreten. Die Londoner spielten zwar bereits in der Vorsaison bei Real Madrid, das aber aufgrund der Pandemie und Umbaumaßnahmen im Estadio Alfredo di Stefano. Nun also tritt der amtierende Champions-League-Sieger erstmals im Bernabeu an - während anderen europäischen Top-Mannschaften schon mindestens einmal an der Concha Espina zu Gast waren.

Bayern schon mehrmals bei Real Madrid im Bernabeu zu Gast

Der FC Bayern ist mit 13 Gastauftritten im Bernabeu der europäische Klub-Gigant mit den meisten. Hinter den Münchnern folgt Juventus Turin mit neun Besuchen an der Concha Espina. Den Rang dahinter teilen sich Milan, Inter, Borussia Dortmund und Ajax Amsterdam mit je sieben Auswärtsspielen im Bernabeu gegen Real Madrid.

Internationale Besuche im Bernabeu (Zahlen via Marca):

England

FC Liverpool: 2

Manchester United: 6

Manchester City: 3

FC Arsenal: 1

Deutschland

FC Bayern: 13

Borussia Dortmund: 7

HSV: 1

Italien

Juventus Turin: 9

Milan: 7

Inter: 7

Frankreich

PSG: 6

Marseille: 2

Lyon: 5

Portugal

Porto: 5

Benfica: 1

Sporting: 3

Niederlande

Ajax: 7

PSV: 4

Schottland

Celtic: 1

Profile picture for user Adrian Kuehnel
Adrian Kuehnel  
11.04.2022