Nach sechs Partien

Noch kein Sieg: Deutschland schwach wie Andorra in der Nations League

Hängende Köpfe bei der Nationalmannschaft.
Hängende Köpfe bei der Nationalmannschaft. Foto: Getty Images

Deutschland ist in der Nations League noch immer sieglos. Auch gegen die Schweiz kam die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw nicht über ein 1:1 hinaus. Damit wartet neben dem DFB-Team nur noch Andorra auf einen Sieg in diesem Wettberb.

 

0:0 gegen Frankreich, 0:3 in den Niederlagen, 1:2 in Frankreich, 2:2 gegen die Niederlande, jeweils 1:1 gegen Spanien und in der Schweiz. Die Mannschaft von Joachim Löw wartet weiterhin auf den ersten Sieg in der 2018 ins Leben gerufenen Nations League. Nur noch Andorra (!) hat eine solch schwache Bilanz, alle anderen Teams haben seitdem mindestens einmal gewonnen.

Motor stottert bei Deutschland

Der Motor stottert noch bei Deutschland, wobei die Gegner freilich alle einer etwas besseren Güteklasse zuzuordnen sind. Dazu fehlten in den Partien gegen Spanien und Schweiz die Stars des FC Bayern, mit Joshua Kimmich, Leon Goretzka oder Serge Gnabry also echte Stützen. Und dennoch ist der Trend unverkennbar, so ganz ist der Umbruch bislang noch nicht gelungen.

Profile picture for user Christopher Michel
Christopher Michel  
07.09.2020