Wechselwilliger Bayern-Star

Noch kein Liverpool-Angebot für Thiago

Thiago Alcantara wird den FC Bayern verlassen.
Thiago Alcantara wird den FC Bayern verlassen. Foto: Imago Images

Der FC Liverpool wird inzwischen als wahrscheinlichster neuer Klub von Thiago Alcantara gehandelt. Für den Iberer, der den FC Bayern in diesem Sommer verlassen möchte, ist aber noch kein Angebot eingegangen.

Am Freitag war endlich wieder Bewegung an der Säbener Straße. Unter den Profis, die sich auf die Champions League vorbereiten, übte auch Thiago Alcantara im Kleingruppentraining fleißig mit. Das Mini-Turnier in Lissabon wird er noch für den FC Bayern spielen, im Anschluss daran sucht Thiago eine neue Herausforderung.

Warten auf ein Angebot

Jürgen Klopp und der FC Liverpool sollen ganz vernarrt in den Iberer sein. Laut Sky-Reporter Fabrizio Romano haben die Reds bisher allerdings noch kein offizielles Angebot für Thiago in München eingereicht. Womöglich warten die Verantwortlichen noch bis die Premier League zu Ende gespielt ist. Zum Abschluss der Meistersaison treten die Reds auswärts gegen Newcastle United (Sonntag, 17 Uhr) an. Der FCB fordert angeblich 35 Millionen Euro Ablöse.

"Etwas Neues machen"

Die Bayern hatten Thiago einen unterschriftsreifen Vertrag bis 2023 vorgelegt. Der 29-Jährige lehnte es allerdings ab, diesen zu unterzeichnen. "Thiago hat Hasan Salihamidzic mitgeteilt, dass er zum Abschluss der Karriere noch etwas Neues machen möchte", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge im Rahmen der Vorstellung von Leroy Sane.

Profile picture for user Andre Oechsner
Andre Oechsner  
24.07.2020