Superstar fehlt PSG gegen Barca

Schon wieder verletzt! Neymar: "Weiß nicht, wie lange ich das durchhalte"

Neymar fehlt PSG einmal mehr in wichtigen Spielen. Foto: MANU FERNANDEZ/POOL/AFP via Getty Images
Neymar fehlt PSG einmal mehr in wichtigen Spielen. Foto: MANU FERNANDEZ/POOL/AFP via Getty Images

Das Wiedersehen von Superstar Neymar und seinen ehemaligen Kollegen beim FC Barcelona fällt aus. Der Brasilianer in Diensten von Paris Saint-Germain muss mit Problemen an den Adduktoren rund einen Monat pausieren und verpasst so einmal mehr das Achtelfinale der Champions League.

Der Angreifer hat nun in einem emotionalen Instagram-Post auf seine neuerliche Verletzung reagiert. "Die Trauer ist groß, der Schmerz ist immens und die Tränen konstant. Einmal mehr muss ich damit aufhören, das zu tun, was ich in meinem Leben am liebsten mache", leitet Neymar ein. Obwohl er sich diesmal eine Muskelverletzung zugezogen hat, geht der 103-fache Nationalspieler auch auf die vielen Foulspiele ein, die er erdulden muss. "Ich weiß nicht, ob ich das Problem bin, oder das, was ich auf dem Feld mache", sinniert der 29-Jährige.

"Es macht mich sehr traurig"

Kritik hat er derweil für Kommentatoren, Ex-Spieler und dergleichen übrig, die eine harte Gangart ihm gegenüber propagieren. "Es macht mich sehr traurig, wenn ich als weinerlich bezeichnet werde. Ich weiß nicht, wie lange ich das durchhalte. Ich möchte nur glücklich sein, wenn ich Fußball spiele, nicht mehr", schließt Neymar sein Statement. Seit seinem Wechsel zu Paris Saint-Germain hat der frühere Barca-Star schon mehrfach wochenlang pausieren müssen. 2018 und '19 schied die Star-Truppe ohne ihn im Achtelfinale der Königsklasse aus, heuer muss sie es erneut ohne Neymar richten.

Profile picture for user Lars Pollmann
Lars Pollmann  
11.02.2021